Grundlagentraining Achtsamkeit – Achtsamkeit lernen, vertiefen und im Alltag verankern

/ / Aktuelle Veranstaltungen

ab Januar 2020

eine einjährige Fortbildung zur Entwicklung von Achtsamkeit und Selbst-Mitgefühl im beruflichen und privaten Alltag

Wir freuen uns, die dritte Fortbildung –  „Grundlagentraining Achtsamkeit“ – im Raum Essen anbieten zu können. Wir leiten dieses Jahrestraining seit 2004 an verschiedenen Orten in Deutschland und haben das Konzept auf der Basis unserer Erfahrungen erweitert und verfeinert.

So wie wir Laufen, Sprechen, Schwimmen … lernen, so können wir auch Achtsamkeit lernen. Mitten im Leben. Jeden Tag neu. Und am wirkungsvollsten im lebendigen Kontakt mit einem Lehrer/einer Lehrerin und mit Unterstützung einer festen Gruppe.

Gerade wer in einem beratenden oder helfenden Beruf oder in einer Führungsposition arbeitet, stellt häufig den anderen Menschen oder das Projekt, das es zu meistern gilt, an die erste Stelle. Aber auch wenn wir Eltern sind, Angehörige pflegen oder uns auf andere Weise um Menschen kümmern, kann dies leicht geschehen.

„Treue ist vor allem Treue zu sich selbst.“, sagte Antoine de Saint-Exupéry. In dem Maße, wie wir in uns selbst zuhause sind, können wir uns auch in unserem Leben zuhause fühlen und unsere wache Aufmerksamkeit, unsere Präsenz anderen zuteil werden lassen. Achtsamkeit ist ein Weg dazu – ein Weg der Verbundenheit, des Kontaktes, der Beziehung; er führt ins “innere Zuhause“. Gleichzeitig hilft der Weg der Achtsamkeit, Selbstheilungskräfte und Selbstfürsorge zu stärken und bereitet den Boden für die Entwicklung von inneren Ressourcen wie Offenheit für Erfahrungen, freundliches Interesse, Freude, Konzentration, Gelassenheit oder Mitgefühl, die helfen, mit Stress besser umzugehen. weiterlesen…